Online-Kurs

Der Galaterbrief - Freiheit, wie Gott sie schenkt

„Du müsstest! Du solltest! Du könntest!“ Ein gesetzlicher Glaube kommt oft in frommem Kleid daher. Aber er tut nicht gut. Zeit, ihn zu enttarnen.

Der Brief des Paulus an die Galater hat nur sechs Kapitel. Aber sein Inhalt enthält genug Sprengstoff, um einen Christen ein Leben lang zu beschäftigen. Denn er beantwortet die grundlegenden Fragen des christlichen Glaubens: Sind wir wirklich nur aus Gnade gerettet? Sollten wir als Christen nicht doch gewisse Maßstäbe einhalten, damit Gott mit uns zufrieden ist? Und ist ein bestimmter Lebensstil für einen Christen nicht auf jeden Fall verpflichtend?

Paulus beantwortet diese Fragen mit einer Radikalität, die seine Leser damals wie heute innerlich die Luft anhalten lässt. Wer sich auf seine Gedanken einlässt, begreift jedoch, dass es gar nicht anders geht: Wir müssen und dürfen uns von Gott alles schenken lassen! Diese Erkenntnis macht jeglichen frommen Leistungsdruck im Leben eines Christen überflüssig und setzt die Gnade Gottes und die Kraft seines Heiligen Geistes darin ganz neu frei.

Der Kurs „Der Galaterbrief: Freiheit, wie Gott sie schenkt“ lädt Sie dazu ein, ausführlich in den Inhalt des neutestamentlichen Briefes einzutauchen. Der englische Theologe Andrew Page legt den Text des biblischen Buches in 18 Einheiten so aus, dass neben den historischen Zusammenhängen auch die Bedeutung des Textes für Christen heute verständlich wird – ein wenig britischer Humor inklusive.

Andrew Page hat die Inhalte des Kurses ursprünglich als Vortrag auf einer Konferenz der SMD (Studentenmission in Deutschland) gehalten. Wir danken Herrn Page und der SMD, dass sie uns das Material zur Verfügung gestellt haben! 

Einheiten: 18
Intervall: alle zwei Tage
Kosten: keine

18

Einheiten

2

Intervall

0

Kosten

 
Wie funktioniert der Kurs?